Windows Core Server 2012 in Domäne aufnehmen

Um den Core-Server in die Domäne aufnehmen zu können, muss eine statische IP, ein Rechnernamen und ein DNS-Server konfiguriert sein.


Rechnernahem setzen

Syntax:
Rename-Computer "<RECHNERNAME>"
 
Beispiel:
Rename-Computer "winsrvCORE"
 
 
Danach:
restart-computer


DNS-Server angeben

Mehode 1 mit Index:
Set-DNSClientServerAddress –InterfaceIndex 12 -ServerAddresses 192.0.2.4
 
Methode 2 mit Alias
Set-DNSClientServerAddress –InterfaceAlias "Ethernet" -ServerAddresses 192.0.2.4


In Domäne aufnehmen

Syntax:
add-computer -domainname <DOMAIN>.<TLD> -credential <DOMAIN>\<USER>
 
Beispiel:
add-computer -domainname domaene.com -credential domaene\Administrator

Hiernach das Passwort eingeben.


windows/windows_core_server_2012_domain.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/06 22:33 (Externe Bearbeitung)